Verteilerverkehr.
Mercedes-Benz Truck Experience

Verteilerverkehr.

Actros 1835 L 4x2 Schiebespannplanenaufbau.
Fahrzeugnummer Kennzeichen
#37 B-CY 5142
#38 B-CY 5016
#39 B-CY 5051
DAGT 22 0399 frontal 38
DAGT 22 0399 38 vorne
DAGT 22 0399 38 hintten
Baureihe Mercedes-Benz Actros
Fahrzeug-Typ 1835 L 4x2
Fahrerhaus M-Fahrerhaus ClassicSpace, 2,30 m
Lackierung MB 7754 Stahlgrau metallic
Radstand 5.800 mm
Motor OM 936, R6, 7,7 l
Motorleistung 260 kW/354 PS
Max. Drehmoment 1.400 Nm
Getriebe PowerShift 3
Zul. Gesamtgewicht 18.000 kg (7,5/11,5)
Leergewicht 6.541 kg

Die Fahrerhäuser des Actros überzeugen durch Praxisorientierung, Robustheit und Widerstandsfähigkeit. Und praktisch alles, was einen modernen Arbeitsplatz auszeichnet.

  • Fahrerhaus außen: M-Fahrerhaus ClassicSpace, 2,30 m, Tunnel 320 mm; Lichtsensor; Regensensor; MirrorCam
  • Fahrerhaus innen: Fahrer-Schwingsitz, Komfort; Lederlenkrad; Airbag, Fahrer; Multimedia Cockpit, interactive; Remote online; Digitales Radio; Truck Data Center 7; Warmwasser-Zusatzheizung, Fahrerhaus; Restwärmenutzung
DAGT 22 0399 38 innen 01
MirrorCam aussen
Active Brake Assist 5
Activedriveassist2 pano
Active Sideguard Assist 2

Sicher ankommen – mit Unterstützung von innovativen Assistenz- und Sicherheitssystemen, die den Fahrer aktiv entlasten und unterstützen.

  • Automatisches Auf-/Abblend- und Abbiegelicht; Predictive Powertrain Control; Stabilitätsregel-Assistent (ESP); Spurhalte-Assistent; Abstandshalte-Assistent; Aufmerksamkeits-Assistent; Verkehrszeichen-Assistent; Active Brake Assist 51,2; Active Sideguard Assist2,3,4,5,6

In den anfahrstarken, robusten Actros Motoren steckt fortschrittliche, besonders effiziente Euro VI-Technologie. Vor allem aber genau die Kraft, die Sie jeden Tag für den harten Einsatz im Verteilerverkehr brauchen.

  • Motor: OM 936, R6, 7,7 l, 260 kW (354 PS), 1.400 Nm; High Performance Engine Brake
  • Kupplung & Getriebe: PowerShift 3; Fahrprogramm economy/power
OM936 fin web
Content frame chassis suspension 01

Belastbarkeit und Robustheit gehören beim Actros zur Grundausstattung. Für maximale Stabilität, hohen Federungskomfort, entspanntes Fahren und präzises Handling im Verteilerverkehr.

  • Antriebstrang: 4x2
  • Achslastverteilung: Gewichtsvariante 18,0 t (7,5/11,5)
  • Achsen & Aufhängung: Vorderachse, gekröpfte Ausführung; Vorderachse 7,5 t; Hinterachse, Tellerrad 440, Hypoid, 13,0 t; Differenzialsperre Hinterachse; Achsübersetzung i = 4,300
  • Bremsanlage: Scheibenbremse, an VA und HA; elektronisches Bremssystem mit ABS und ASR

Als eines der führenden Unternehmen in der Nutzfahrzeugbranche liefert Junge Nutzfahrzeugaufbauten für alle Bereiche der verladenden Wirtschaft auf Motorwagenfahrgestellen und Anhängern. Dabei erstreckt sich die Produktion von Koffer-, Pritschen- und Schiebespannplanenaufbauten über eine breite Produktpalette aus unserem Baukastensystem. Dadurch erhalten Sie die Flexibilität, die Sie beim Einsatz Ihres Fahrzeuges benötigen.

  • Schiebespannplanenaufbau; 7,3 m Curtainsider mit Flügeltüren, ohne LBW, zGG 18,0 t; 18 Europaletten; zulässiges Gesamtgewicht 18,0 t; L x B x H i. L.: 7.280 x 2.480 x 2.670 mm; Aufbauhöhe 2.670 mm i. L., Außenrahmen verstärkt, Boden 27 mm stark, Längsträger verstärkt und gekröpft; Schiebeverdeck für 7,3 m Curtainsider; Kunststoff-Werkzeugkiste B x H x T: 660 x 500 x 460 mm; Rampenkomfortpaket, beinhaltet Schubverbindung zwischen Heckportal und Querträger, zusätzliche Querträger im Heckbereich, Stahlrammpuffer, Auftritt für Ladebordwand, Dichtsystem unten am Portal; LED-Leuchtstreifen (1 LED-Leuchtstreifen, jeweils links und rechts oben); LBW Bär Typ BC 1500 S4, bis zGG 18,0 t; Rückfahrvideo-System integriert; LBW-Bedienung elektrisch; Metalliclackierung Curtainsider
DAGT 22 0399 38 Detail

[1] Serienmäßig für Fahrzeuge, für die ein Notbremsassistent gesetzlich vorgeschrieben ist.
[2] Assistenzsysteme können den Fahrer im Rahmen der Systemgrenzen unter gewissen Bedingungen beim Führen des Fahrzeuges unterstützen. Die Verantwortlichkeit für das sichere Führen des Fahrzeugs verbleibt jedoch unverändert im vollen Umfang beim Fahrer.
[3] Sonderausstattung.
[4] Nur erhältlich für 4x2 LS und 6x2 L.
[5] In Verbindung mit Tankmaß 650 x 700 mm.
[6] In Verbindung mit dreiteiligem Kotflügel.

zurück zum Seitenanfang